Eigentümlich Rechts?


Die Experten von eigentümlich frei, einem Grüppchen, das die Frechheit besitzt, sich auf Geistesgrößen wie Friedrich August von Hayek und Thomas Jefferson zu berufen, haben mal wieder Außergewöhnliches zu Stande gebracht. Eine Abhandlung zum Welt-Aids-Tag. Darin rührt ein gewisser Kaspar Rosenbaum Verschwörungstheorien zusammen, stellt wilde Vermutungen an, verdreht Fakten, ignoriert allgemein zugängliches Wissen und läuft in seinem Schwulenhass zur Hochform auf. Im Grunde ist es ein ungenießbares Pamphlet, dass der Grevenbroicher Verlag da in seinem schon seit 10 Jahren erscheinenden Blättchen, für das die Herrschaften auch noch Geld haben wollen, verbreitet. Poppers, Crystal, Bareback, AIDS, Schließmuskel. Ohne zu wissen, wovon er redet, gleichwohl ausgehend von der Ansicht, dass der ’Normalmensch’ sich niemals anstecken könne,  rührt Rosenbaum alles zu einer Philippika gegen Schwule zusammen, stützt sich auf Pseudo-Wissenschaftler wie Chin und Duesberg sowie Unglücksschreiber wie Signer und gelangt in deren Gesellschaft zu der Ansicht, dass HIV-Viren unschädlich seien. Sodann versteift er sich, etwas verklausuliert, zu der These, es gäbe gar kein HIV-Virus. Offenbar ahnend, wie beschränkt seine Sichtweise ist, rettet sich Rosenbaum schließlich zum ‘Klimaschutz’, kann offenbar jedoch nicht anders, als diesen mit AIDS in einen Topf zu werfen und verkauft sich als Einzigen, der wirklich den Durchblick hat.

Im Grunde sind die Rosenbaum’schen Zeilen die Dateien nicht wert, in denen sie gespeichert sind. Seine einfältigen Gedankengänge aufnehmen wollend, könnte ich die Behauptung aufstellen, dass es ‘eigentümlich blöd frei’ gar nicht gebe, sondern dessen Existenz von Lichtschlag und Co nur suggeriert werde, um abzulenken von,… ja, wovon eigentlich? Von der Leere in ihren Köpfen, vermute ich.

Auf Herrn Rosenbaum passt wunderbar ein Zitat von William Somerset Maugham:

“Nur ein mittelmäßiger Mensch ist immer in Hochform!”

Quelle

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BRD, Christliche Gotteskrieger, Christliche Terroristen, Coming Out, CSD, Gay, History, Schwul veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s