Transgenialer CSD in Berlin – Überfall auf Schwule Cruiser


Gefühl und Härte

Am Samstag zog der Transgeniale CSD, die Gegenverstaltung zum bornierten CSD letzte Woche in Berlin, vom Rathaus Neukölln zum Heinrichplatz in Kreuzberg. Zu Techno und Electropunk protestierten rund 5000 Menschen gegen Militarismus, Kapitalismus und sexuelle Unterdrückung. Unter anderem hatte die Philosophin Judith Butler dazu aufgerufen. In Redebeiträgen wurde auf die zunehmende Gewalt gegen Nicht-Heteros aufmerksam gemacht. Prompt wurden am Abend vier Teilnehmer im Volkspark Friedrichshain angegriffen. (jW)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Coming Out, CSD, Gay, Schwul abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s