Sex and the City – Gayversion


Rosa von Praunheim besucht in „New York Memories“ seine Lieblingsstadt, in der er in den 70er und 80er Jahren das volle schwule Leben kennen lernte – heute hat sich einiges verändert. >>>>

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gay, History, Schwul, USA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s